Book of Lies

(Videoquelle: Teri Terry)

9783649667520-cover-l
Bildquelle: Coppenrath Verlag

Allgemeines:

Teri Terry hat es wieder getan. Sie hat ein neues Jugendbuch in einem völlig anderen Genre geschrieben! Book of Lies ist kürzlich im Coppenrath Verlag erschienen und als gebundenes Buch erhältlich. Auf 400 Seiten entwirft Terry eine in sich abgeschlossene Geschichte, die vom Verlag ab 14 Jahren empfohlen wird. Der Originaltitel und der deutschsprachige Titel weichen nicht voneinander ab, was ich gerne positiv hervorheben möchte. Das Cover dieses Buches ist ebenfalls zu loben,  ein richtiger Hingucker!

Inhalt:

„Quinn und Piper sind Zwillinge, doch sie sind sich noch nie begegnet. Erst als ihre Mutter bei einem tragischen Unfall stirbt, treffen sich die Schwestern auf der Beerdigung. Piper ist begeistert und fasziniert. Für sie ist Quinn der Schlüssel zu einem uralten Familiengeheimnis. Doch Quinn ist voller Misstrauen. Warum wurde sie ihr Leben lang von ihrer Schwester ferngehalten? Schlummert in ihr tatsächlich eine dunkle Seite, vor der sie ihre Mutter und Großmutter immer gewarnt haben? Ist sie eine Gefahr für Piper? Während Quinn ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, vergräbt sich Piper immer tiefer in die Mythen und Prophezeiungen, die sich um ihre Familie ranken – und tritt damit ein Inferno los. Düster, fesselnd, magisch – Teri Terry schlägt alle in ihren Bann und erobert ein neues Genre: Psychothriller mit einer Prise Fantasy.“ (Quelle: Coppenrath Verlag)

Meine Meinung:

Mir war von Anfang an klar, dass ich Book of Lies werde lesen müssen. Teri Terry hat mich schon mit ihrer Gelöscht-Trilogie begeistert und in ihren Bann gezogen. Die Beschreibung des neuen Jugendbuches empfand ich als sehr spannend, besonders und neu. Ich assoziierte sofort den Begriff HEXEN mit Book of Lies. Was waren eure ersten Gedanken?

Die Handlung der Geschichte wird aus zwei Ich-Perspektiven beschrieben. Wir lernen die Zwillinge (und Protagonisten) Quinn und Piper kennen. Mir war von Anfang an Quinn sympathischer, vielleicht ist das aber auch nur mein subjektiver Eindruck. Ich kann mir aber vorstellen, dass genau dieser bei mir entstandene Eindruck von der Autorin gewollt ist. Während des Lesens gelingt es Terry, dass man nicht mehr weiß, welche der Schwestern die Wahrheit erzählt und was überhaupt die Wahrheit ist. Nur gegen Ende verfestigten sich meine Vermutungen. Brilliant! Terry schreibt auf eine Art und Weise, die den Leser in ihren Bann zieht. Anfangs liegt ihr Fokus eher auf der Annäherung der beiden Schwestern und mit fortschreitender Handlung auf der Entwicklung der Geschichte.

In Book of Lies finden wir als Leser eine Prise mysteriöse Familiengeschichte, Elemente aus dem Genre Psychothriller, alte Volkssagen, Fantasy und Magisches – und im Ganzen ein Jugendbuch. Für mich war das ein kleiner Wehrmutstropfen.. Es muss doch nicht vor jedem Kapitel eine halbe Seite frei bleiben. Und die Seitenränder sind auch sehr groß. Schade, dass dadurch der Eindruck, eigentlich ein All-Age Roman zu sein, ein wenig kaputt gemacht wird. Aber in vielen Jugendbüchern wird ja leider mit diesen „Seitentricks“ gearbeitet. Dadurch hat man das Buch natürlich auch recht schnell gelesen. Unterstützt wird man dabei aber von der unglaublichen Spannung, die Terry erzeugt.

Grundsätzlich ist Book of Lies in sich abgeschlossen und beantwortet viele Fragen. Aber durch ein bestimmtes Zitat, das inhaltlich ein wenig spoilern würde, kann ich mir vorstellen, dass Terry irgendwann eine Fortsetzung oder etwas Ähnliches schreiben wird.

Fazit:

Teri Terry überzeugt mich mit jedem Genre. Ich bin gespannt, was wir in Zukunft noch von ihr lesen werden.

herz blogherz blogherz blogherz blog

Advertisements

Ein Gedanke zu “Book of Lies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s