Das Feuerzeichen – Rebellion

146_27041_160491_xxl
Bildquelle: Heyne fliegt

Allgemeines:

Das Feuerzeichen – Rebellion ist der zweite Teil einer Trilogie der Autorin Francesca Haig. Der erste Band – Das Feuerzeichen – ist im Oktober 2015 erschienen, der zweite Anfang Mai 2016. Abschließen wird diese Trilogie der Band Das Feuerzeichen – Rückkehr, der im April 2017 bei Heyne fliegt erscheinen wird.

Optisch sind die drei gebundenen Bände sehr ähnlich gestaltet. Sie machen im Buchregal etwas her und passen auch inhaltlich gut zur Geschichte. Wie gefällt euch die Gestaltung?

Weiterlesen »

Zeilengeliebt

Heute habe ich den dritten Beitrag aus dieser neuen Kategorie für euch. Unter der Überschrift Zeilengeliebt möchte ich euch ab und zu Kurzvorstellungen und Empfehlungen zu Büchern geben, die mir wirklich gefallen haben, die ich aber nicht vollständig rezensieren werde.

throne_of_glass_-_die_erwaehlte-9783423760782.png
Bildquelle: dtv

Der dritte Beitrag dreht sich um Throne of Glass – Die Erwählte.

Für dieses Buch habe ich eine Leseempfehlung von meinem Bruder bekommen. Er hat die englischsprachige Ausgabe gelesen und ich dachte mir, dass ich mir dann gleich mal die deutsche Ausgabe besorgen werde. Da der erste Band der Throne of Glass-Reihe bereits 2012 erschienen ist, habe ich ihn mir gebunden gebraucht gekauft. Macht ihr das auch manchmal?

Mir hat der erste Band der Reihe unglaublich gut gefallen. Ich habe sogar direkt danach versucht, mir den zweiten Band zu bestellen. Leider gibt es davon keine gebundene Version mehr zu ergattern, da dtv die Bücher nur noch als Taschenbücher erscheinen lässt. Weiterlesen »

Sehende Hände

117_565_168405_xxl
Bildquelle: Verlagsgruppe Random House

Allgemeines:

Am 25.04.2016 ist der neuste Roman des preisgekrönten chinesischen Autors Bi Feiyu beim Blessing Verlag erschienen. In China hat er für Sehende Hände, das dort unter dem Titel Tuina erschienen ist, die höchste Auszeichnung, den Mao Dun Prize, erhalten.

Für Sehende Hände hat Bi Feiyu 25 Jahre lang recherchiert und seine Ergebnisse in der von Marc Hermann ins Deutsche übersetzten Ausgabe auf 416 Seiten niedergeschrieben.

Inhalt:

„Als der blinde Masseur Wang Daifu mit einer Freundin, aber mittellos und ohne Perspektive in seine Heimatstadt Nanjing zurückkehrt, kann er bald Hoffnung schöpfen: Sein alter Freund von der Blindenschule, der ehrgeizige, belesene Sha Fuming, heuert ihn als Therapeuten in seinem Tuina-Massagesalon an. Abends schlafen Wang und seine Freundin im nahe gelegenen Wohnheim, in dem alle Mitarbeiter nächtigen, Frauen und Männer getrennt. Geschichten von Liebe, Freundschaft und Eifersucht entspinnen sich rund um die Mitarbeiter, zu denen nun auch noch Du Hong stößt, die eigentlich Pianistin werden wollte und von großer Schönheit ist. Für Wang aber reißen die Sorgen nicht ab: Kaum verdient er wieder Geld, muss er für seinen Bruder alles riskieren, da dieser sich erpressbar gemacht hat.“ (Quelle: Verlagsgruppe Random House)Weiterlesen »

Remember Mia

(Videoquelle: dtv premium)

remem
Bildquelle: dtv premium

Allgemeines:

Am 22. April ist der Thriller Remember Mia bei dtv premium erschienen. Autorin Alexandra Burt, die in Deutschland geboren worden ist und heute in den USA lebt, war mir bisher noch nicht bekannt. Da Remember Mia Burts Debütroman ist, ist das natürlich nicht weiter verwunderlich. Auf 384 Seiten lässt sich ihr erster Thriller nun im Taschenbuchformat lesen.

Das Cover des Thrillers ist schlicht gehalten und für mich kein Hingucker. Was sagt ihr dazu? Weiterlesen »

Die Erinnerungen

433_75433_162948_xxl
Bildquelle: Verlagsgruppe Random House

Allgemeines:

Die Erinnerungen ist am 08. März 2016 bei btb erschienen. Es handelt sich um den vierten Roman des auf den Färöern geborenen Autoren Jóanes Nielsen. 416 Seiten, gebunden, mit einem Cover, das irgendwie beeindruckend wirkt.

Inhalt:

„Eigil Tvibur ist auf den Färöern aufgewachsen, in einem Holzhäuschen am eisblauen Fjord, inmitten von Fischern und Walfängern. Begleitet vom Schrei der Möwen, den Duft von getrocknetem Tang in der Nase, die schmalen Schafspfade entlang der steilen Klippen vor Augen. Schon seine Vorfahren hatten hier gelebt. Doch wie diese ist er immer ein Außenseiter geblieben. Liegt es daran, dass er sich vor dreißig Jahren auf den Friedhof geschlichen und einen unverzeihlichen Fehler begangen hat? Oder hat es mit seiner Familiengeschichte zu tun? Eigil beginnt nachzuforschen …“ (Quelle: Verlagsgruppe Random House) Weiterlesen »

Silfur – Die Nacht der silbernen Augen

420_16366_161407_xxl
Bildquelle: Verlagsgruppe Random House

Allgemeines:

Silfur – Die Nacht der silbernen Augen ist das neuste Buch der Autorin Nina Blazon. Sie hat sich auf 480 Seiten mit einer elfenhaften Geschichte dem Genre Kinderbuch gewidmet. Silfur hat eine Leseempfehlung ab 10 Jahren.

Die Aufmachung des Buches hat mich begeistert. Es sieht zauberhaft aus, man möchte es beinahe ohne den Schutzumschlag hinstellen. Unter dem Cover versteckt sich nämlich ein schillernder goldfarbener Einband – ein toller Gegensatz zum Titel.Weiterlesen »

Montana

042_87440_164229_xxl
Bildquelle: Verlagsgruppe Random House

Allgemeines:

Autor Smith Henderson ist selbst in Montana aufgewachsen und hat dort – ähnlich wie sein Protagonist – unter anderem als Sozialarbeiter gearbeitet. Sein Roman Montana ist Ende April 2016 erschienen. Die originale Ausgabe mit dem Titel Fourth of July Creek wurde 2014 mit dem Montana Book Award ausgezeichnet.

Inhalt:

„In den abgeschiedenen Tälern und nahezu undurchdringlichen Bergwäldern im Nordwesten von Montana ist der Sozialarbeiter Pete Snow unterwegs, um Kindern zu helfen. Da gibt es drogensüchtige Mütter, gewalttätige Väter, Waffen- und Bibelnarren, aber vor allem die ganz normale Armut. Als eines Tages Benjamin, ein halb wilder, vernachlässigter Junge, in seiner Stadt auftaucht, lernt er dessen Vater Jeremiah Pearl kennen, einen Anarchisten und Weltverschwörer, der im Wald lebt und sich gegen die Endzeit wappnet …

Weiterlesen »