Zeilengeliebt

Unter der Überschrift Zeilengeliebt möchte ich euch ab und zu Kurzvorstellungen und Empfehlungen zu Büchern geben, die mir wirklich gefallen haben, die ich aber nicht vollständig rezensieren werde.

420_16364_156677_xxl
Bildquelle: Cbt

Den Anfang macht Der Winter der schwarzen Rosen von Nina Blazon.

Der Winter der schwarzen Rosen ist in der gleichen Welt angesiedelt, in der auch die Fantasyromane Faunblut, Ascheherz und Der dunkle Kuss der Sterne spielen. Aufmerksame Leser entdecken eventuell Anspielungen, das Buch kann aber völlig unabhängig von den anderen gelesen werden. Nina Blazon ist eine meiner liebsten Autorinnen und auch dieses Mal hat sie ein faszinierendes Jugendbuch geschaffen. Besonders zu erwähnen ist, dass es ein richtiger Schmöker ist, der beinahe poetisch wirkt. Das Schriftbild ist für ein Jugendbuch extrem dicht und die Handlung stilistisch sehr gut geschrieben. Aus den Perspektiven zweier Schwestern erzählt, lesen wir eine Geschichte, die uns mitnimmt in eine fantastische Welt. Beide Schwestern sind auf ihre Art sympathisch und doch völlig unterschiedlich. Ein tolles Buch zum Abschalten und Träumen.

herz blogherz blogherz blogherz blogherz blog

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Zeilengeliebt

  1. Das hört sich ja schön an. 🙂 Ich kenne bis jetzt noch kein Buch von Nina Blazon, habe mir aber gerade „Liebten wir“ gekauft, das ich gleich lesen werde. 🙂 Aber ihre Jugendbücher würden mich auch interessieren.

    Lieben Gruß von Tina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s