Dich tanzen zu sehen

Wie einige von euch bestimmt schon wissen, bin ich nebenbei Tanzlehrerin. Natürlich tanze ich auch selbst für mein Leben gern und war früher sehr aktiv in diesem Bereich. Daher habe ich eine gewisse Affinität für Tanzbücher. Nach Dein letztes Solo möchte ich euch jetzt Dich tanzen zu sehen vorstellen. Im Video wird Autorin Maggie Shipstead zu ihrem neuen Buch (Originaltitel: Astonish me) interviewt:

(Videoquelle: Youtube, dtv, LA Review of books)

9783423260893_1444213245000_m
Bildquelle: dtv premium

Allgemeines:

Dich tanzen zu sehen ist im November 2015 als Taschenbuch bei dtv premium erschienen. Autorin Maggie Shipstead ist dem ein oder anderen vielleicht von ihrem ersten Roman Leichte Turbulenzen bei erhöhter Strömungsgeschwindigkeit bekannt. Inhaltlich haben wir es bei ihrem neuen Roman aber mit einer völlig anderen Thematik zu tun.

368 Seiten, mit einem recht breiten Seitenrand gedruckt, aber ansprechend verpackt. Wer den Titel noch nicht interessant genug findet, richtet seinen Blick auf die angedeutete Tänzerin, die auf dem Cover zu sehen ist. Sehr stimmige Gestaltung.

Inhalt:

„Joan steht der Abschied vom Ballett bevor: Sie ist schwanger und ihre Karriere als Tänzerin beendet, bevor sie richtig beginnt – falls sie denn jemals begonnen hätte. Sie heiratet ihren alten Schulfreund Jacob, und das Paar zieht aus New York an die Westküste, wo sich beide stumm nach der Welt des Balletts verzehren: Joan nach dem Tanz, Jacob nach der Tänzerin, die Joan einst gewesen ist. Doch ein Leben für den Tanz bedeutet nicht nur Drama, sondern auch hochfliegende Hoffnungen, stürmische Gefühle, erhabene Momente, und Joan ist und bleibt eine Tänzerin …“ (dtv premium)

Meine Meinung:

Dieser Text ist bis ins Detail choreographiert wie ein Ballett – technisch anspruchsvoll und doch unangestrengt.

(Jeffrey Eugenides)

Herr Eugenides hat es geschafft. Er drückt vollkommen zufriedenstellend aus, was Shipstead mit diesem Buch überragend gelungen ist. Dich tanzen zu sehen ist ein Roman über das Tanzen. Aber dieser Roman ist auch eine Familiengeschichte. Eine Geschichte, die berührt, die überrascht, die Faszination ausübt und eine Geschichte, die als solche einfach besonders ist.

Shipstead möchte einen aufmerksamen Leser. Sie arbeitet mit unterschiedlichen zeitlichen Ebenen. So erstreckt sich die Handlung dieses Romans über 30 Jahre hinweg. Wer dabei nicht konzentriert ist, bleibt auf der Strecke, kann den Geschehnissen nicht folgen. Für den aufmerksamen Leser ist jedoch alles sehr logisch, jeder Zeitsprung, jeder Rückblick und jede Entwicklung kann nachvollzogen werden. Dich tanzen zu sehen ist durch dieses stilistische Vorgehen geprägt von einer großen Erzählkunst, die schlichtweg fesselnd ist. Die Geschichte ist so geschickt aufgebaut, jede Handlung wird irgendwann erläutert, man muss nur darauf warten, auf das richtige Handlungsjahr. Mir gefällt das viel besser als ein einfaches chronologisches Vorgehen innhalb der Geschichte.

Inhaltlich gibt es in diesem Buch zwei Konstanten. Zum einen sind das die Protagonisten und zum anderen das Ballett. Beide arbeitet Shipstead mit großer Liebe zum Detail aus. Ich fühle mich in der Welt des Balletts heimisch und kann mich daher mit den Protagonisten gut identifizieren. Die Autorin muss eine große Affinität zum Ballett haben (oder sie hat sehr gründlich recherchiert), alles ist authentisch dargestellt und beschrieben.

Fazit:

Ich finde nichts, was ich als Kritikpunkt werten könnte. Shipstead erzählt auf 368 Seiten unglaublich viel. Wer tanzen liebt, wer gerne eine gute Familiengeschichte liest, aber auch, wer einfach gerne gute Bücher liest, wird Dich tanzen zu sehen lieben.

herz blogherz blogherz blogherz blogherz blog

Advertisements

4 Gedanken zu “Dich tanzen zu sehen

  1. Das hast du sehr schön zusammengefasst! Vor allem dem Punkt, dass das Buch nach einem aufmerksamen Leser verlangt, stimme ich vollkommen zu. Wenn man dranbleibt, sind die Zeitsprünge vollkommen logisch. Das Buch wird dem Ballett auf jeden Fall gerecht: es ist kunstvoll und technisch auf sehr hohem Niveau 🙂
    Liebe Grüße,
    Anna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s